7. April 2020
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Verstöße gegen den Pressekodex bei Osthessen News bestätigt

Bei allen drei vom Freigeber beanstandeten Beiträgen von Osthessen News hat der Deutsche Presserat Verstöße gegen den Pressekodex festgestellt. Zwei veröffentlichte Pressemitteilungen waren nicht ausreichend als solche gekennzeichnet; ein Beitrag über eine Rabattaktion eines Autohauses wurde als Schleichwerbung erkannt und zog eine Missbilligung nach sich. Weiterlesen →

11. Februar 2020
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Der Freigeber ist eingestellt

Ich möchte nicht lange um den heißen Brei reden: „Der Freigeber“ ist ab sofort eingestellt. Die Entscheidung fiel mir alles andere als leicht, war „Der Freigeber“ doch mein erstes eigenes Onlinemagazin. Fast sieben Jahre haben wir gemeinsam hinter die Kulissen der Medienwelt geblickt und dabei viel Erstaunliches gefunden. Daher bleiben alle bisher publizierten Beiträge weiterhin verfügbar. An dieser Stellle möchte ich mich ausdrücklich bei allen Lesern und Unterstützern bedanken!

Meinen Schwerpunkt als Herausgeber hat sich in den letzten Monaten immer stärker auf mein Öko-Onlinemagazin „Brehl backt!“ verlegt, welches ich nach wie vor mit großer Leidenschaft voranbringe. Schaut dort doch auch mal vorbei!

19. September 2019
von Jens Brehl
1 Kommentar

Verstöße gegen Pressekodex: Focus Online auch für zugelieferte Inhalte verantwortlich

Seit mehr als zwei Jahren veröffentlicht Focus Online auf seiner Plattform ohne redaktionelle Kontrolle Beiträge von regionalen Partnern. Für die Inhalte seien die jeweiligen Lieferanten zuständig. Der Deutsche Presserat widerspricht dem in seiner Grundsatzentscheidung. Focus online ist demnach presseethisch für sämtliche auf seiner Plattform veröffentlichten Inhalte verantwortlich. Weiterlesen →

28. Juni 2019
von Jens Brehl
3 Kommentare

Die Zukunft des Freigebers

Aufmerksamen Lesern dürfte aufgefallen sein, dass ich in letzter Zeit nicht wie gewohnt einen Beitrag pro Woche veröffentlicht habe. Derzeit fließt viel Zeit und Energie in mein Öko-Onlinemagazin „Brehl backt!“ und in die derzeitige Crowdfunding-Aktion zu meinem neuen Buch über Bio-Pioniere.

Beim Freigeber möchte ich nicht auf Biegen und Brechen irgendetwas veröffentlichen, nur um den Rhythmus aufrecht zu erhalten. Vielmehr lege ich bei meinen Beiträgen Wert auf Qualität. Daher habe ich beschlossen, nicht krampfhaft nach Themen für den Freigeber zu suchen, um schnelle News zu produzieren. Vielmehr wird bis auf Weiteres immer dann ein neuer Beitrag erscheinen, wenn ich Berichtenswertes zu bieten habe.

21. Juni 2019
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Höhere Datensicherheit mit Verschlüsselung, Darknet und Linux

Journalisten haben mitunter eine lange Leitung. Auch nach Edward Snowdens Enthüllungen und zahlreichen Datenskandalen bei Facebook nutzen viele weiterhin unsichere Dienste, füttern Datenkraken mit Informationen und gewähren wie selbstverständlich Google den vollständigen Einblick in die Internetrecherche. Unsichere Passwörter wie „12345“ möchten auch nicht aussterben und werden mitunter sogar für unterschiedliche Accounts genutzt.

Damit sich dies ändert, habe ich für den DJV Landesverband Hessen einen Newsletter (PDF) mit dem Fokus Datensicherheit erstellt. Schritt für Schritt zeige ich auf, wie sich Datenlecks schließen lassen.

11. Juni 2019
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Crowdfunding ist gestartet

Lange angekündigt ist es nun endlich offziell: Gemeinsam mit dem oekom verlag habe ich für mein neues Buchprojekt über Pioniere der ökologischen Landwirt mit dem Titel „Ein Leben für die Zukunft“ ein Crowdfunding gestartet.

Können wir bis zum 1. August 2.800 Euro einsammeln, wird das Buch erscheinen. Bitte unterstützt uns nach besten Kräften.

17. Mai 2019
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Umzug zu Biohost ist abgeschlossen

In der letzten Woche ist der Freigeber zum ökologischen Webhoster Biohost umgezogen. Für kurze Zeit war die Internetseite daher nicht erreichbar, nun läuft seit einigen Tagen alles wieder wie gewohnt. Nur etwas grüner.

7. Mai 2019
von Jens Brehl
2 Kommentare

Die Recherche beginnt

Vor Kurzem habe ich eine Crowdfunding-Aktion angekündigt, um einen Teil der Kosten für eine aufwendige Recherche zu finanzieren.

Während im Hintergrund alles vorbereitet wird, besuche ich morgen bereits die erste Station meiner Recherche, die mich quer durch Deutschland führen wird. Vorausgesetzt, das Crowdfunding ist erfolgreich.

Schon bald kann ich mehr erzählen.

24. April 2019
von Jens Brehl
2 Kommentare

taz: Ihr habt es verkackt

Wer gibt schon gerne das Heft aus der Hand? Die taz hat es jedenfalls wortwörtlich in einem offenen Experiment gewagt. Die Jubiläumsausgabe vom 18./19. April haben 58 Leser unter 24 Jahren ohne redaktionelle Vorgaben gestaltet. „Die taz hat vor 40 Jahren mit sehr jungen Kolleginnen und Kollegen begonnen und wir wollten erfahren, wie die Jugend von heute die Welt sieht“, erklärt Redakteur Jan Feddersen den Ansatz. Um Filterblasen zu durchbrechen mussten die Teilnehmer nicht zwingend in der Medienbranche tätig sein. Weiterlesen →