1. August 2016
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Radio München: Für Kultur und Gemeinwohl

Im Sommer 2014 ging Radio München erstmals auf Sendung und hat sich auf Kultur im weitesten Sinne spezialisiert. Der gemeinnützige Sender möchte gesellschaftlichen Wandel begleiten und seinen Hörern ermöglichen, ihn zu verstehen und teilzuhaben. Nun haben die Radiomacher einen Einstiegsbericht für Gemeinwohl-Unternehmen veröffentlicht. Weiterlesen →

13. Mai 2015
von Jens Brehl
1 Kommentar

taz veröffentlicht erste Gemeinwohl-Bilanz

Die taz erscheint in einer Genossenschaft, widmet sich ökologischen und sozialen Themen, Print-Abonnements gibt es auch zu ermäßigten Preisen und auf der Internetseite sind die Artikel sogar kostenfrei zu lesen. Wer möchte, kann freiwillig einen finanziellen Beitrag leisten. „Journalismus ist für uns kein Geschäftsmodell, sondern ein Anliegen“, heißt es im Gemeinwohl-Bericht. Scheinbar beste Voraussetzungen und dennoch erreicht die taz nur 395 von 1.000 möglichen Punkten. Ausgerechnet den Mitarbeitern gewährte Freiheiten erweisen sich als Stolpersteine. Weiterlesen →

18. Oktober 2013
von Jens Brehl
6 Kommentare

Mehr als Fairtrade-Kaffee und Ökostrom

Der Wirtschafts- und Politikwissenschaftler Dr. Oliver Viest wollte schon immer etwas gestalten und bewegen. Bereits während seiner Schulzeit und dem Studium arbeitete er als freier Journalist. Er liebt das Organisatorische und ist immer wieder fasziniert, wie viel Positives man mit Kommunikation erreichen kann. 2002 gründete er die Social Profit Agentur <em>faktor. Arbeiten mit Sinn steht im Vordergrund, auch wenn es nicht leicht ist, zwischen „guten“ und „bösen“ Kunden zu unterscheiden. Für Viest ist die dabei Gemeinwohl-Ökonomie eine große Hilfe. Sein Unternehmen ging selber den mutigen Schritt in diesem Jahr die erste Gemeinwohlbilanz zu erstellen und einen Blick auf Licht und Schatten zu gewähren.  Weiterlesen →

24. September 2013
von Jens Brehl
8 Kommentare

Sparda-Bank München ist der erste Sponsor

Zwei Monate nach dem Start meines Blogs, ist der erste Sponsor gewonnen. „Wir freuen uns, für die kommenden zwölf Monate Partner des Blogs ‚der-freigeber.de’ zu sein. Autor Jens Brehl beleuchtet darin genau die Dinge, die auch der Sparda-Bank München am Herzen liegen: geistige Beweglichkeit, Spiritualität in Wirtschaft und Gesellschaft sowie ein ungetrübter Blick auf zukunftsrelevante und nachhaltige Themen“, sagt Helmut Lind, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank München eG. Weiterlesen →