taz erhöht Abo-Gebühren

| Keine Kommentare | Druckversion Druckversion | E-Mail E-Mail

Ab März müssen Abonnenten der taz ein wenig tiefer in die Tasche greifen: Die Abo-Gebühren für die gedruckte Ausgabe sowie für das ePaper steigen um jeweils zwei Euro. Für die gedruckte Ausgabe wird es weiterhin drei Abo-Modelle geben: Jeweils eines zum ermäßigten, normalen und Förderpreis. Weitere Hintergründe liefert Geschäftsführer Andreas Bull im Hausblog.

Der Beitrag hat Ihnen gefallen? Sie können dafür bezahlen und damit unabhängigen Journalismus fördern!
Kontoverbindung
Kontoinhaber: Jens Brehl
IBAN: DE56430609676016706401
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: Der Freigeber
Bank: GLS Bank
Paypal

 

Kategorie: die anderen | Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.