28. November 2016
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Autorenmagazin Federwelt wird kontroverser

Inwieweit dürfen Autoren politisch sein, was ist mit Ethik, Moral und Rückgrat auch in stürmischen Zeiten? Mit der Dezemberausgabe führt die Federwelt Meinungsseiten ein. „Wir möchten eine Plattform für Meinungen bieten, hinter denen nicht nur Schlagworte stehen, sondern durchdachte Argumente, anschauliche Erklärungen, die in die Tiefe gehen“, erklärt Chefredakteurin Anke Gasch. Weiterlesen →

1. Februar 2016
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Literatur im Radio

Im öffentlich-rechtlichen Radio gibt es eine Fülle von Literatursendungen, die nahezu jedes Genre  abdeckt. In einer aktuellen Übersicht über die Sendungen und deren Inhalte finden interessierte Hörer, aber auch Autoren, die Kontakt mit den jeweiligen Redaktionen aufnehmen wollen,  leicht das passende Programm. Weiterlesen →

15. Dezember 2015
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Federwelt ab 2016 im Bahnhofsbuchhandel

Ab 1. Februar 2016 ist das Autoren-Fachmagazin Federwelt in Deutschland und Österreich im Bahnhofsbuchhandel zu finden. Bislang gab es das Magazin lediglich im Abonnement oder im Bezug von Einzelheften direkt beim Uschtrin Verlag. „Wir möchten neue Leser und Leserinnen gewinnen, die die Federwelt ganz neu für sich entdecken“, sagt Herausgeberin Sandra Uschtrin. Weiterlesen →

2. April 2014
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Warum ich mein Buch verschenkte

Über 18 Monate hatte ich an meinem Buch geschrieben und ging den auf den ersten Blick ungewöhnlichen Schritt, es schließlich als kulturelles Gemeingut zu veröffentlichen. Somit konnte jeder das E-Book „Einmal Hölle und zurück“ kostenfrei lesen, herunterladen und weitergeben. In einem Artikel für das Autorenmagazin „Federwelt“ erzähle ich die ganze Geschichte: Weiterlesen →