Transparenz

Ich möchte mit meiner täglichen Arbeit als freier Journalist und Kommunikations-Berater den gesellschaftlichen Wandel aktiv mitgestalten. All dies geschieht im Einklang mit dem Pressekodex: Faktentreue, Wahrhaftigkeit, sorgfältige Recherche und Transparenz.

Presserabatte

In der Diskussion ob freie Journalisten Presserabatte nutzen dürfen ist noch lange nicht das letzte Wort gesprochen. Kritiker befürchten unter anderem, dass Medienschaffende die nötige Distanz zu einzelnen Unternehmen verlieren und dadurch die Berichterstattung beeinflusst wird. Da ich passende Angebote weiterhin nutzen und meinen Lesern gleichzeitig Transparenz bieten möchte, veröffentliche ich sämtliche in Anspruch genommenen Presserabatte und sonstige Vergüngstigungen auf der Internetseite meines Medienbüros. Werfen Sie doch mal einen Blick darauf.

Einnahmequellen

Alle Inhalte in dieses Blogs veröffentliche ich als kulturelles Gemeingut unter einer Creative Commons Lizenz (bei Bildern bitte auf entsprechende Kennzeichnung achten).  Somit sind alle Beiträge frei zugänglich. Bewusst verzichte ich Partnerprogramme, wie von Amazon oder Google Adsense, da die Unternehmen  (Umweltverschmutzung, Konsumschrott, Billiglöhne etc.) häufig nicht zu meiner Philosophie passen.

Um meine Recherchen zu finanzieren, in bessere Technik zu investieren und damit qualitativ hochwertige Beiträge frei zugänglich zu veröffentlichen, unterstützen mich Leser und Förderer mit freiwilligen Beiträgen. Darüber hinaus können ausgewählte Unternehmen für maximal 50,00 Euro im Monat als Sponsor Werbung schalten. Den monatlichen Beitrag habe ich bewusst niedrig gehalten, damit ich frei von finanziellen Abhängigkeiten von einzelnen Sponsoren bleibe. Zudem möchte ich betonen, dass Sponsoren keinen Einfluss auf meine Berichterstattung nehmen.

Gemeinnützige und Social Profit Organisationen können sich gerne um Freianzeigen bewerben. Nutzt hierzu bitte das Kontaktformular und stellt euch und eure Ziele kurz vor. Denkt bitte daran, mir eure Kontaktdaten zu geben. Bitte habt Verständnis, dass die Anzahl der Freianzeigen begrenzt sind.

Sponsorenliste

Das Veröffentlichen der jährlichen Sponsorenliste ist ein fester Bestandteil meines Transparenz-Konzept. Somit ist ersichtlich, welche Unternehmen Werbung für maximal 50,00 Euro im Monat gebucht haben und welche gemeinnützigen Organisationen in den Genuss von Freianzeigen gekommen sind.

PDF Sponsorenliste 2016 (PDF, ca. 23 KB)

PDF Sponsorenliste 2015 (PDF, ca. 23 KB)

PDF Sponsorenliste 2014 (PDF, ca. 25 KB)

PDF Sponsorenliste 2013 (PDF, 34 KB)