- Der Freigeber - https://www.der-freigeber.de -

Die beliebtesten Beiträge 2016

Das nenne ich mal einen deutlichen Vorsprung: Im letzten Jahr kam der Dokumentarfilm „Hello I am David“ über die Pianisten-Legende David Helfgott ins Kino. Das Interview mit Regisseurin Cosima Lange führt mit großem Abstand die beliebtesten Beiträge 2016 im Freigeber-Blog an. Doch nach wie vor fragen sich etliche Leser, was ein starker Mann ist und so ist auch das entsprechende Interview mit Robert Betz in diesem Jahr auf Platz 2 gelandet.

topten-2016-freigeber

Bild: Jens Brehl – CC BY-NC-SA 4.0 [1]

Am Jahresanfang freue ich mich, die Liste mit den beliebtesten Beiträgen zusammen zu stellen. Auch für mich ist es immer wieder spannend zu sehen, was meine Leser am meisten interessiert.

In den vergangenen Jahren hatten die „Klassiker“ aus der Rubrik „Die Freigeber Story“ [2] die Top Ten in festen Händen, doch dieses Mal haben es auch Beiträge aus anderen Kategorien in die Bestenliste geschafft. Weiterhin sind vor allem Interviews gefragt.

Das sind die beliebtesten Beiträge im Detail

Dank Kinodokumentation und Ausstrahlung des Spielfilms „Shine“ über das Leben von David Helfgott im Fernsehen, ist das entsprechende Interview „Wer David Helfgott die Musik nimmt, der nimmt ihm sein Leben“ [3] mit großem Abstand auf dem ersten Platz gelandet. Die meisten Leser kamen über diverse Suchmaschinen, aber auch über den Link beim Wikipedia-Artikel [4] über Helfgott.

Dennoch hält sich hartnäckig das Interview mit Robert Betz, welches 2014 auf Platz 2 war, 2015 den ersten Rang einnahm und nun wieder auf den zweiten Platz verwiesen wurde. Anscheinend ist die Frage, was ein starker Mann [5] ist, einfach zeitlos.

Ab der dritten Position werden die Tortenstücke in der Grafik deutlich kleiner. Die Bronzemedaille geht an das Interview mit Herausgeber von GamersGlobal Jörg Langer [6], der Einblicke in seine Arbeitsweise gibt und auch über unterstellte Abhängigkeiten von Anzeigenkunden im Spiele-Journalismus  spricht.

Auf dem vierten Platz landete das Interview mit Thomas Mitterhuber [7], Chefredakteur der Deutschen Gehörlosenzeitung. Einstmals ein reines Verbandsblatt, hat er es zum Leitmedium mit aufgebaut.

Auf den nächsten beiden Rängen folgen mit „Hinter den Kulissen der heilen Bio-Welt“ [8] und „Erfolg als Gefahr“ [9] alte Bekannte.

Danach kommt auf dem siebten Rang ein Interview mit Matthias Matting [10], dem ersten Vorsitzenden des Selfpublisher Verbands. Auch Platz acht und neun gehören jüngeren Beiträgen: In „Pressefreiheit? Doch nicht bei mir!“ [11] gehe ich darauf ein, dass Forderer von freier Presse sich oftmals über unabhängige Berichterstattung beschweren – besonders, wenn es sie betrifft und/oder ihre Werbebotschaften aus dem redaktionellen Teil ferngehalten werden (wie es der Pressekodex [12]auch verlangt). Vorwürfe, die Presse würde nicht frei berichten sind mitunter scheinheilig, denn wie ich anhand von Praxisbeispielen aus meiner Arbeit schildere, sind Fakten, Unabhängigkeit und Wahrheit nicht immer gern gesehen.

Auf dem vorletzten Platz landete die frohe Botschaft, dass alle Fotos für mein Buch „Regionale Biolebensmittel“ [13] nun endlich im Kasten [14] sind.

Das Schlusslicht bildet das nicht minder interessante Interview mit Felix Löwenstein über die Ursachen des Welthungers [15].

Was kommt 2017?

Die Ideen gehen mir auch im neuen Jahr nicht aus, was mir ein Blick auf meinen Themenplan stets vor Augen führt. Gerne möchte ich noch multimedialer arbeiten, sprich häufiger auch Video- und Audio-Beiträge anbieten – und darüber hinaus neue Erzählweisen testen.

In den ersten Monaten werden mich jedoch hauptsächlich die weitere Recherche und das Schreiben des ersten Freigeber-Buchs [16] auf Trab halten. Guter und vor allem aufrichtiger Journalismus kostet neben Zeit, vor allem auch Geld.

Wie viele Inhalte bieten und wie intensiv ich sie recherchieren kann, hängt auch von meinen Lesern ab. Je mehr freiwillig für die Inhalte zahlen, umso weiter kann ich mein Angebot ausbauen.

Was ist Ihnen der Freigeber-Blog wert? Die Bezahlmöglichkeiten finden Sie direkt unterhalb dieses Beitrags.