Salus-Medienpreis 2016 für „Regionale Biolebensmittel“ bekommen

| 2 Kommentare | Druckversion Druckversion | E-Mail E-Mail

Bereits am Mittwochabend durfte ich den mit 1.000 Euro dotierten Sonderpreis für mein Buch „Regionale Biolebensmittel – Gesundes und Köstliches aus Fulda, Rhön, Vogelsberg und Nordhessen“ entgegennehmen.

salus-medienpreis2016-blogs

Andreas Hoppe (links) und Valentin Thurn (rechts) und ich stolz wie Oskar in der Mitte.
Bild: Carina Harbich – CC BY-NC-SA 4.0

Es war doch ein gutes Omen: Zur meiner großen Freude moderierte Schauspieler Andreas Hoppe die Preisverleihung. Hatte er mich doch bei unserem Interview über regionale Bio-Lebensmittel für das Thema begeistert, aus dem später ein ganzes Buch werden sollte.

Regionale-Biolebensmittel-BlogsEine weitere besondere Ehre war die Laudatio von Filmemacher Valentin Thurn („Taste the Waste“ und „10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?“) und natürlich die Übergabe des Preises durch Salus-Geschäftsführer Otto Greither persönlich.

An dieser Stelle vielen Dank für die Anerkennung und alle, die mich und meine journalistische Arbeit unterstützen.

Der Beitrag hat Ihnen gefallen? Sie können dafür bezahlen und damit unabhängigen Journalismus fördern!
Kontoverbindung
Paypal

 

 

Kategorie: in eigener Sache, meine Arbeit

2 Kommentare

  1. Auch hier noch einmal herzlichen Glückwunsch, schönes Foto. :)

    Beste Grüße

  2. Ja, da kann man gar nicht oft genug gratulieren! So was von verdient, lieber Jens. Und Grüße an die Fotografin.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.