24. August 2016
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Nintendo: Spielend zum Marktführer

Aus heutiger Sicht kaum zu glauben, aber Anfang der 80er Jahre lag der amerikanische Videospielmarkt am Boden. Zuvor hatte die Branche einen unglaublichen Boom erlebt. Nach dem Crash belebte das bis dato im Westen unbekannte Unternehmen Nintendo nicht nur den Markt, sondern übernahm die Führung. Wie das gelang, erzählt Christian Gehlen in seinem Buch „Und dann kam Tetris – Wie Nintendo innerhalb eines Jahrzehnts den Videospielmarkt eroberte“. Weiterlesen →

17. August 2016
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Ich glotz kein TV!

Vermehrt begegnen mir Menschen, die mir stolz erzählen, (schon seit Jahren) nicht mehr fern zu sehen. TV gucken ist scheinbar das neue Rauchen. Die Verweigerer bringen zum Ausdruck, dass sie ihre kostbare Zeit besser nutzen und sich nicht von Informationsmüll in Form von Verblödungssendungen zuschütten lassen. Anstatt das von mir erwartete Lob zu bekommen, antworte ich meist mit „Schade!“ und ernte entsetzte Blicke. Weiterlesen →

10. August 2016
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Deutsche Gehörlosenzeitung: Leitmedium statt Nischenprodukt

Bereits 1872 erschien mit „Der Taubstummenfreund“ die erste von Gehörlosen in Eigenregie geführte Zeitung. Auf diese lange Tradition blickt das Blatt zurück, welches seit 1950 unter dem Namen „Deutsche Gehörlosenzeitung“ (DGZ) erscheint. Wie sich das einstige Verbandsmagazin zum Leitmedium entwickelte und mehr, erklärt Chefredakteur Thomas Mitterhuber im Interview. Weiterlesen →

1. August 2016
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Radio München: Für Kultur und Gemeinwohl

Im Sommer 2014 ging Radio München erstmals auf Sendung und hat sich auf Kultur im weitesten Sinne spezialisiert. Der gemeinnützige Sender möchte gesellschaftlichen Wandel begleiten und seinen Hörern ermöglichen, ihn zu verstehen und teilzuhaben. Nun haben die Radiomacher einen Einstiegsbericht für Gemeinwohl-Unternehmen veröffentlicht. Weiterlesen →

25. Juli 2016
von Jens Brehl
2 Kommentare

„Regionale Biolebensmittel“ für den Salus Medienpreis 2016 nominiert

Ab jetzt heißt es Daumen drücken: Mit meinem Buch „Regionale Biolebensmittel – Gesundes und Köstliches aus Fulda, Rhön, Vogelsberg und Nordhessen“ gehöre ich zu den zehn Nominierten für den Salus Medienpreis 2016. Es wurde viel diskutiert und debattiert bis die Jury, bestehend aus der Vorsitzenden Mascha Kauka, dem Filmemacher Valentin Thurn und dem Experten für Nachhaltige Ernährung Dr. Karl von Koerber, alle Einreichungen geprüft und sich für die Top Ten entschieden hatten. Weiterlesen →

4. Juli 2016
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Interview mit Helmy Abouleish über 1.000 mal heruntergeladen

Wer hätte geahnt, dass Erfolg auch zur Gefahr werden kann? Davon berichtete Helmy Abouleish, Geschäftsführer der Sekem-Gruppe aus Ägypten, im Interview. „Als der Erfolg mit dem alternativen Nobelpreis immer klarer wurde, hat bei mir und Sekem eine Verdünnung stattgefunden. Immer mehr Kraft floss in das Präsentieren im Außen und es blieb weniger Zeit für innere Arbeit und Reflektion.“ Das Interview wurde nun über 1.000 mal kostenfrei heruntergeladen. Weiterlesen →

27. Juni 2016
von Jens Brehl
Keine Kommentare

Auf zum Glückfinder-Tag nach Loheland

Was macht mich glücklich und wie finde ich mein Glück? Diesen Kernfragen geht Andreas Gregori seit zwei Jahren nach. Regelmäßig trifft und interviewt er für seinen Podcast Menschen, die ihr Glück/ihre Berufung gefunden oder wieder entdeckt haben – darunter Politiker, Musiker und Menschen wie du und ich. Zudem veranstaltet er im deutschsprachigen Raum die Glückfinder-Tage, an denen er unter anderem live vor Publikum interviewt. Am 2. Juli sind Sabrina Loyal und ich in Loheland bei Künzell nahe Fulda mit von der Partie. Weiterlesen →